Georgisches Kulturforum
Herzlich willkommen bei        Geokulturforum
 
Sonntagsschule

 






 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Georgisch-Intensivkurs

Die georgische Sprache ist im Südkaukasien und in einem Teil des kaukasischen Hochgebirge verbreitet. Zusammen mit Zanischen (Megrelichen und Lazischen) und dem Swanischen bildet sie die Familie der Kartwelsprachen. Das Georgische ist die Staatssprache der Republik Georgiens und wird von ca. 3,5 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen.

Ab 1. Oktober bieten wir im Rahmen der Tätigkeit unseres Vereins auch Georgisch-Intensivkurs für diejenige an, die die georgische Sprache praktisch erlernen möchten.

Der Georgisch-Intensivkurs wird dreimal jährlich angeboten: 1. Oktober, 1. Februar, 1. Mai.

Das Program umfasst 20 doppelstündige Unterrichte und ist für die Anfänger gedacht:

  • Originalschrift
  • Grammatik
  • Konversation
  • Video- und Audiomaterialien
  • Übungen
  • Lektüre

     Unsere Lehrkraft ist durch hochqualifizierte Linguisten gebildet: Dr. Manana Tandaschwili, Doktorand Zura Managadze, Doktorandin Lela Samushia, Philologin Tamar Gelashvili-Stascheit.

Die Kosten des Kurses beträgt 205 Euro pro Kurs.